Rudern : Hannes Ocik: „Wir sind schon ein wenig stolz“

von 02. Juni 2019, 18:32 Uhr

svz+ Logo
Der Deutschland-Achter auf dem Weg zu seinem siebenten Europameister-Titel in Folge. Zweiter von rechts der für die Schweriner RG von 1874/75 startende Rostocker Hannes Ocik.
Der Deutschland-Achter auf dem Weg zu seinem siebenten Europameister-Titel in Folge. Zweiter von rechts der für die Schweriner RG von 1874/75 startende Rostocker Hannes Ocik.

Der Achter mit dem Rostocker wird wieder Europameister. Stephan Krüger und Christin Stöhner gewinnen ihre B-Finals.

Rostock | Von den fünf Teilnehmern aus Mecklenburg-Vorpommern bei den Europameisterschaften im Rudern auf dem Rotsee in Luzern hat lediglich der für die Schweriner Rudergesellschaft von 1874/75 startende Rostocker Hannes Ocik mit dem Deutschland-Achter Edelmetall erobert: Am Sonntagnachmittag gab es den siebenten EM-Titel in Folge! Sagenhafter Auftritt in de...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite