Handball in Rostock : HC Empor gewinnt auch das Rückspiel gegen Stralsund

von 19. März 2021, 21:10 Uhr

svz+ Logo
Parierte im Rückspiel gegen Stralsund 20 Bälle: Empor-Keeper Leon Mehler
Parierte im Rückspiel gegen Stralsund 20 Bälle: Empor-Keeper Leon Mehler

Trotz großer Personalsorgen heißt es am Ende im MV-Cup 31:20 für den Tabellenführer der 3. Liga Nord-Ost.

Rostock | 31:20 (15:12): Obwohl stark ersatzgeschwächt, haben die Handballer des HC Empor am Freitag nach dem 29:20 auf eigenem Parkett auch das Rückspiel beim Stralsunder HV in souveräner Manier gewonnen. Die in ungewohnter Formation antretenden Blau-Gelben benötigten einige Zeit, um sich zu finden. Aus dem 6:7 (15.) machten sie das 11:9 (22.) und über 12:1...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite