Handball in Rostock : Der HC Empor bekommt es jetzt mit VfL Pfullingen zu tun

von 16. Mai 2021, 19:39 Uhr

svz+ Logo
„Am zweiten Juni-Wochenende im Zielhafen 2. Bundesliga festmachen – das soll mein Abschieds-Highlight werden“, sagt Stefan Wilhelm vom HC Empor.
„Am zweiten Juni-Wochenende im Zielhafen 2. Bundesliga festmachen – das soll mein Abschieds-Highlight werden“, sagt Stefan Wilhelm vom HC Empor.

Kommen die Blau-Gelben eine Runde weiter, treffen sie auf den Gewinner der Paarung HSG Hanau gegen den 1. VfL Potsdam.

Rostock | Gespannt schauten am Sonntag die Handballer des HC Empor auf den Ausgang der letzten Vorrundenpartien in den Gruppen A und B: Welchen Platz belegen wir in der Gruppe A, wer wird der Kontrahent aus der anderen Staffel sein und auf wen könnten wir im Erfolgsfall in den letzten beiden Matches – die Sieger steigen in die 2. Bundesliga auf – treffen? Co...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite