Handball in Rostock : Empor sucht Rechtsaußen, rechten Rückraumspieler und Kreisläufer

von 16. Juni 2021, 14:42 Uhr

svz+ Logo
Aufstiegsfreude! Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, der beim HC Empor im Bezirk spielt, zeigt Socke, Vereins-Chef Tobias Woitendorf macht den Spaß gerne mit.
Aufstiegsfreude! Steffen Bockhahn, Senator für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule, der beim HC Empor im Bezirk spielt, zeigt Socke, Vereins-Chef Tobias Woitendorf macht den Spaß gerne mit.

Das vergangene Spieljahr wurde mit dem umjubelten Aufstieg in die 2. Bundesliga gekrönt, doch jetzt geht es beim HCE intensiv an die (Personal-) Planung der Saison 2021/22. Es gibt viel Arbeit in der Geschäftsstelle!

Rostock | Die Saison 2020/21 war für den HC Empor mit dem nach vier Jahren Wiederaufstieg in die 2. Handball-Bundesliga eine erfolgreiche. Der Plan von Till Wiechers, Chefcoach seit 2017, ist voll aufgegangen: Klassenerhalt, Neuaufbau, oben mitspielen, Strukturen für die 2. Liga schaffen, das waren die Inhalte. In den Jahren zwei und drei seines Wirkens an d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite