Handball : Vier Rostocker Teams haben das Final Four im Visier

von 20. Februar 2020, 13:48 Uhr

svz+ Logo
_202002201349_full.jpeg

Darüber hinaus sind in der Oberliga Ostsee-Spree beide Nachwuchsvertretungen des HC Empor in Berlin gefragt.

Rostock | Im Viertelfinale des Handball-Landespokals geht es um den Einzug in das Final Four am 26. April wieder in Güstrow. Bei den Männern will der SV Warnemünde am Sonnabend ab 18.30 Uhr beim Ribnitzer HV in der Sporthalle „Am Mühlenberg“ seinen Punktspiel-Erfolg (29:28) wiederholen. „Wir sind sogar besser besetzt“, ist Coach Thomas Wienke nach seinem Urlaub ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite