Handball : SVW-Handballer kassieren Ausgleich mit letzter Aktion

von 28. September 2020, 14:32 Uhr

svz+ Logo
_202009281432_full.jpeg

In der MV-Liga der Handball-Männer spielte der SV Warnemünde (6./3:3 Punkte) gegen den Stralsunder HV II (5./3:3) 35:35.

Rostock | Mit der letzten Aktion kassierte der SVW noch den Ausgleich. Unmittelbar davor hatte Lasse Goldschmidt per Strafwurf die 35:34-Führung erzielt, wollte dann schnell zurück und verhinderte angeblich die schnelle Mitte der Stralsunder – rote Karte für den „Sünder“ und Strafwurf für die Gäste … Insgesamt war es ein faires und schnelles Spiel auf Augenh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite