Handball in Bad Doberan : OSPA Cup war gute Testmöglichkeit für alle Teilnehmer

von 23. August 2021, 15:03 Uhr

svz+ Logo
Empors Felix Mehrkens (rechts) wird von Doberans Tim Lehwald abgefangen. Schließlich setzten sich die Hausherren im Duell mit den Rostockern beim OSPA Cup knapp durch.
Empors Felix Mehrkens (rechts) wird von Doberans Tim Lehwald abgefangen. Schließlich setzten sich die Hausherren im Duell mit den Rostockern beim OSPA Cup knapp durch.

Im Duell der Hausherren gegen die Konkurrenz aus Rostock ging es ziemlich eng zu.

Bad Doberan | Bereits zum neunten Mal war der OSPA Cups für die Handballer des Bad Doberaner SV für alle beteiligten Teams eine wichtige Messlatte für die Vorbereitung der neuen Saison. Diesmal hatte die Mannschaft um das Trainergespann Matthias Schmidt und Yan Vizhbovskyy mit der U23 des THW Kiel, dem Landesrivalen SG Uni Greifswald/Loitz und der Reserve des HC Em...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite