Nachwuchs-Sport in Rostock : C-Jugend-Mädchen des RHC überzeugen mit Tempo-Handball nach vorn

von 28. September 2021, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Auch in ihrem zweiten Saisonspiel blieben die C-Mädchen des Rostocker HC deutlich erfolgreich und sind mit 4:0 Punkten und 76:18 Toren Tabellenführer. Von links: Greta Schade, Augusta Gerner, Emilia Reimers,  Skadi Vala Bodenschatz, Lia Sophie Knischka, Pauline Lamprecht, Elisa Unger, Gretchen Lührmann. Vorn: Alina Jäkel.
Auch in ihrem zweiten Saisonspiel blieben die C-Mädchen des Rostocker HC deutlich erfolgreich und sind mit 4:0 Punkten und 76:18 Toren Tabellenführer. Von links: Greta Schade, Augusta Gerner, Emilia Reimers, Skadi Vala Bodenschatz, Lia Sophie Knischka, Pauline Lamprecht, Elisa Unger, Gretchen Lührmann. Vorn: Alina Jäkel.

Mit 39:7 schlagen sie den SV Fortuna 50 Neubrandenburg II, dessen Trainer – wäre es ein Box-Kampf gewesen – beim 0:14 (16.) das Handtuch hätte werfen müssen. Auch beide Jungen-Teams des HC Empor gewinnen.

Rostock | Handball-Nachwuchs im Land: Weibliche C-Jugend SV Warnemünde – Stralsunder HV 20:23 (10:14) Für den SVW war durchaus ein Punktgewinn drin, doch blieben zu viele Torchancen ungenutzt, darunter auch drei Siebenmeter. Die Ostseestädterinnen waren zu Beginn beider Halbzeiten nicht auf der Höhe des Geschehens (1:4/7., 13:19/36.). Die Aufholjagd endet...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite