MV-Liga : Dem Bad Doberaner SV wird alles abverlangt

von 02. März 2020, 15:18 Uhr

svz+ Logo
_202003021518_full.jpeg

Doch nach dem 27:22 in Stavenhagen kann er den Titelkampf von vorne bestreiten. Der SVW schlägt Grimmen mit 30:29.

Rostock | Aus der MV-Liga der Handball-Männer: SV Warnemünde – HSV Grimmen 30:29 (18:16) Es war kein großes Match, aber ein bis zum Schlusspfiff spannendes. „Wir haben es über die gesamte Zeit verpasst, deutlicher in Führung zu gehen. Unser Team spielte aber fast immer von vorne weg. Den Sieg hat letztlich Finn Härtel im Tor mit starken Paraden gesichert“...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite