Handball : Für den HC Empor Rostock geht es um den Aufstieg in die 2. Liga

von 10. Juni 2021, 16:26 Uhr

svz+ Logo
Auf einen kollektiven Jubel hoffen die Handballer des HC Empor Rostock am Sonnabend in Potsdam, denn dann hätten die Ostseestädter im dritten Anlauf endlich den Zweitliga-Aufstieg perfekt gemacht.
Auf einen kollektiven Jubel hoffen die Handballer des HC Empor Rostock am Sonnabend in Potsdam, denn dann hätten die Ostseestädter im dritten Anlauf endlich den Zweitliga-Aufstieg perfekt gemacht.

Die Ostseestädter gehen nach dem 28:27 aus dem Hinspiel mit einem knappen Vorsprung in das entscheidende Match beim 1. VfL Potsdam

Rostock | Finale! Alles oder Nichts heißt es Sonnabend ab 15 Uhr (Livestream Sportdeutschland.TV) in der MBS-Arena im Rückspiel um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga zwischen Gastgeber 1. VfL Potsdam und dem HC Empor Rostock. Quasi bei Null wird die Begegnung trotz des 28:27 der Hansestädter aus dem Hinspiel beginnen. „Ausgang total offen“, sagen die Co...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite