Handball : Der HC Empor Rostock wartet auf den nächsten Gegner

von 13. Mai 2021, 12:01 Uhr

svz+ Logo
Die Empor-Bosse Stefan Güter, Geschäftsführer der Empor Handball GmbH, sowie Tobias Woitendorf, Vereinsvorsitzender, im Gespräch.
Die Empor-Bosse Stefan Güter, Geschäftsführer der Empor Handball GmbH, sowie Tobias Woitendorf, Vereinsvorsitzender, im Gespräch.

Die Ostseestädter haben den Sprung in die Zwischenrunde geschafft. Gegen wen es jetzt geht, ist aber noch völlig offen.

Rostock | In der Vorrundengruppe A zum Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga sind am Mittwochabend Entscheidungen am „Grünen Tisch“ gefallen. Da sich der MTV Braunschweig durch Corona-Fälle in Quarantäne begeben musste, wurden die restlichen Partien der Niedersachsen gegen TuS Vinnhorst und den VfL Eintracht Hagen abgesetzt. „Die Spielleitende Stelle wertet ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite