Handball : Der SV Warnemünde III zieht einsam seine Kreise

von 11. Februar 2020, 16:24 Uhr

svz+ Logo
Netzt zuverlässig und freut sich, mit dem SV Warnemünde III auch nach acht Spielen noch ungeschlagen zu sein: Peter Wüstemann
Netzt zuverlässig und freut sich, mit dem SV Warnemünde III auch nach acht Spielen noch ungeschlagen zu sein: Peter Wüstemann

Auch Ribnitz HV II, Schwaan II und Uni II fügen dem Tabellenführer der Bezirksliga Nord nicht die erste Niederlage zu.

SV Warnemünde III – Ribnitzer HV II 31:24 (18:13) Die Gastgeber legten zwar eine schnelle 5:1-Führung aufs Parkett, waren dann aber offenbar der Ansicht, dass diese Partie ein Selbstläufer wird. So kamen die Gäste auf 5:6 heran und glichen mit dem 8:8 (16.) sogar aus. Das war ein Weckruf für die Hausherren, die nun konzentrierter zu Werke gingen un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite