Handball in Rostock : Empor schließt Mittwoch gegen die Stiere den MV-Cup ab

von 30. März 2021, 15:54 Uhr

svz+ Logo
Mit dem 29:20 gegen Stralsund stieg der HC Empor in den MV-Cup ein. Es folgten zwei weitere Siege im Rückspiel sowie bei den Mecklenburger Stieren in Schwerin, die am Mittwochabend zum Abschluss nochmals der Kontrahent sind.
Mit dem 29:20 gegen Stralsund stieg der HC Empor in den MV-Cup ein. Es folgten zwei weitere Siege im Rückspiel sowie bei den Mecklenburger Stieren in Schwerin, die am Mittwochabend zum Abschluss nochmals der Kontrahent sind.

Zudem hat der Verein fristgemäß die Unterlagen zur Erteilung der Lizenz für die 2. Bundesliga 2021/22 eingereicht.

Rostock | Der HC Empor Rostock hat beim Verband Handball-Bundesliga termingerecht die per heute fälligen detaillierten Unterlagen zur Erteilung der Lizenz für den Spielbetrieb in der Saison 2021/22 der 2. Bundesliga eingereicht. Neben der Erfüllung der rechtlichen und infrastrukturellen Kriterien hatte der Verein vor allem seine wirtschaftliche Leistungsfähi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite