Trotz klarer Niederlage : Hannes Witt war der Mannschaft eine enorme Hilfe

von 09. März 2020, 14:39 Uhr

svz+ Logo
_202003091535_full.jpeg

Er hatte nur wenig Spielanteile, dazu Verletzungen, doch jetzt wirft der A-Jugendliche vom HC Empor gleich sieben Tore.

Rostock | Mit 25:34 (12:15) verloren die A-Jugend-Handballer des HC Empor (5./18:14 Punkte) in der Oberliga Ostsee-Spree bei der SG OSF Berlin (2./22:10). Die Rostocker führten 3:2 (5.), kassierten fünf Tore in Folge zum 3:7 (11.), kämpften sich auf 10:12 (22.) heran, doch dann wuchs der Rückstand über 10:14 (25.) immer weiter an. Trainer Felix Mehrkens: ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite