Fußball-Landesliga : Hafen vollbringt große Überraschung

von 20. September 2020, 18:26 Uhr

svz+ Logo
Ungläubige Blicke bei Hafen-Trainer Mark Bresemann und Kapitän Ohm, aber: Hafen Rostock hat den Doberaner FC mit 2:1 geschlagen.
Ungläubige Blicke bei Hafen-Trainer Mark Bresemann und Kapitän Ohm, aber: Hafen Rostock hat den Doberaner FC mit 2:1 geschlagen.

Der Hammer des 3. Spieltages der Fußball-Landesliga Nord ereignete sich gestern am Damerower Weg.

Rostock | „Nana, nana, nanana, nananana, Dirk Koberstein, Koberstein, Dirk Kobersteihein“ – nach der Melodie des Hits „Give It Up“ von KC & The Sunshine Band sang, jubelte und feierte die gastgebende Elf nach dem Abpfiff ihren Betreuer und die von ihr soeben vollbrachte große Überraschung: SV Hafen Rostock – Doberaner FC 2:1 (0:0) Mark Bresemann (Hafen): ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite