Boxen : Für Rostockerin wird der Olympia-Traum immer wahrer

von 13. Februar 2020, 20:47 Uhr

svz+ Logo
Bloß nichts vergessen: Neben dem Reisepass, Kampfrichterbuch und Impfausweis müssen auch Reiseunterlagen, offizielle Einladungen und Handbücher mit ins Gepäck von Susann Köpke – jede Menge Papierkram, größtenteils auf Englisch, aber auch Französisch (Amtssprache im Senegal).
Bloß nichts vergessen: Neben dem Reisepass, Kampfrichterbuch und Impfausweis müssen auch Reiseunterlagen, offizielle Einladungen und Handbücher mit ins Gepäck von Susann Köpke – jede Menge Papierkram, größtenteils auf Englisch, aber auch Französisch (Amtssprache im Senegal).

Deutschlands ranghöchste Amateur-Kampfrichterin Susann Köpke amtiert im Senegal und in Jordanien bei gleich zwei Quali-Turnieren.

Für Susann Köpke, Deutschlands ranghöchste Amateur-Box-Kampfrichterin mit drei Sternen des Weltverbandes AIBA, wird der Traum von einem Einsatz beim olympischen Turnier in Tokio (25. Juli bis 9. August) immer wahrer. NNN hatten es fast prophezeit: „Als logische nächste ,Entwicklungsstufe‘ könnte die Rostockerin jetzt durchaus für eines der fünf kon...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite