Triathlon : Finn Große-Freese gewinnt souverän den 35. Müritztriathlon

von 02. August 2021, 15:02 Uhr

svz+ Logo
In einer Zeit von 3:30,57 Stunden gewann Finn Große-Freese (rechts, hier mit dem Zweitplatzierten Kieler Silas Köhn) den 35. Müritztriathlon in Waren.
In einer Zeit von 3:30,57 Stunden gewann Finn Große-Freese (rechts, hier mit dem Zweitplatzierten Kieler Silas Köhn) den 35. Müritztriathlon in Waren.

Der 20-Jährige setzte sich über die Mitteldistanz in 3:30,57 Stunden durch.

Rostock | Der 35. Müritz-Triathlon war fest in Rostocker Hand. „Hauptdarsteller“ war der für das Team Erdinger Alkoholfrei startende FIKO-Athlet Finn Große-Freese. Der 20-Jährige entschied die Mitteldistanz – zwei Kilometer Schwimmen, 80 Kilometer Radfahren und 20 Kilometer Laufen – nach 3:30:57 Stunden mit 3:15 Minuten Vorsprung auf den Kieler Silas Köhn für s...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite