FC Hansa Rostock : 2:1-Auswärtssieg beim Tabellenführer

von 03. Mai 2019, 21:12 Uhr

svz+ Logo
Tanju Öztürk (links) beglückwünscht Cebio Soukou zu seinem Ausgleichstreffer.
Tanju Öztürk (links) beglückwünscht Cebio Soukou zu seinem Ausgleichstreffer.

Nach 0:1-Rückstand setzen sich die Gäste durch Tore von Cebio Soukou und Merveille Biankadi beim VfL Osnabrück durch.

Osnabrück | Starke Leistung des FC Hansa am Freitagabend zum Auftakt des 36. Spieltages der 3. Fußball-Liga. Die Rostocker holten vor 15 181 Zuschauern an der Bremer Brücke einen 0:1-Rückstand auf und gewannen mit 2:1 bei Spitzenreiter und Zweitliga-Aufsteiger VfL Osnabrück. Hansa-Trainer Jens Härtel stellte wieder auf eine Dreierkette mit Amaury Bischoff in der Z...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite