Ex-Radprofi Paul Voß : „Machen, worauf ich Bock habe“

von 23. August 2020, 17:50 Uhr

svz+ Logo
Der Ex-Profi Paul Voß hat die Seiten gewechselt. Statt als Aktiver auf dem Rad zu sitzen, kümmert er sich nun um diverse andere Aufgaben rund um den Radsport.
Der Ex-Profi Paul Voß hat die Seiten gewechselt. Statt als Aktiver auf dem Rad zu sitzen, kümmert er sich nun um diverse andere Aufgaben rund um den Radsport.

Der gebürtige Rostocker Paul Voß ist seinem Metier treu geblieben und kümmert sich nun um diverse Projekte in der Szene.

Rostock | Paul Voß liebt den Radsport noch immer. Obwohl für einen Ausdauersportler mit 34 Jahren keinesfalls in einem Alter, das nicht noch Spitzenleistungen ermöglichen würde, ist der gebürtige Rostocker seit fast vier Jahren kein aktiver Radprofi mehr. Zum Saisonende 2016 bot ihm sein damaliger Rennstall bora-Argon 18 – mittlerweile als bora-Hansgrohe ein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite