Handball in Rostock : Es werden sogar Stimmen über einen Saisonabbruch laut

von 08. Januar 2021, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Wie geht es weiter? „Der DHB hat die Videokonferenz für den 12. Januar angekündigt. Ziel wird sicher sein, die Hinrunde durchzuziehen“, vermutet Tobias Woitendorf, Vorsitzender des HC Empor.
Wie geht es weiter? „Der DHB hat die Videokonferenz für den 12. Januar angekündigt. Ziel wird sicher sein, die Hinrunde durchzuziehen“, vermutet Tobias Woitendorf, Vorsitzender des HC Empor.

Mit einer Fortsetzung der Punktspiele in den 3. Ligen ist jedenfalls nicht vor Mitte März zu rechnen.

Rostock | Wegen Corona wird der Drittliga-Handball der Frauen und Männer über den 31. Januar hinaus ausgesetzt bleiben. Das ist die logische Schlussfolgerung aus der Verlängerung des Shutdowns bis vorerst zum Monatsende. Mit einer Fortsetzung der Punktspiele wird nicht vor Mitte März zu rechnen sein. Nach Monaten ohne Wettkampfbetrieb sowie in einigen Bundes...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite