Crosslauf : Erik Schoob triumphiert im Bad Doberaner Kellerswald

svz+ Logo
Egon Kannegießer von der Laufgruppe Schwerin (links) belegte in der Altersklasse M 85 den zweiten Platz (54:43 Minuten). Erik Schoob vom 1. LAV Rostock (Nr. 1557) war Gesamtschnellster mit einer Zeit von 20:52, Matthias Weippert vom TC FIKO (rechts)  wurde in 21:14 Zweiter und schnellster Läufer der M 40. Die  „Profis“ nehmen  hier Rücksicht auf den Senioren, der noch in seinem Lauf unterwegs ist, während Schoob und Weippert  sich vor dem Start erwärmen.
Egon Kannegießer von der Laufgruppe Schwerin (links) belegte in der Altersklasse M 85 den zweiten Platz (54:43 Minuten). Erik Schoob vom 1. LAV Rostock (Nr. 1557) war Gesamtschnellster mit einer Zeit von 20:52, Matthias Weippert vom TC FIKO (rechts) wurde in 21:14 Zweiter und schnellster Läufer der M 40. Die „Profis“ nehmen hier Rücksicht auf den Senioren, der noch in seinem Lauf unterwegs ist, während Schoob und Weippert sich vor dem Start erwärmen.

Der Mann vom 1. LAV belegt vierfach Platz eins: in der Gesamtwertung des Laufcups, der Cross-LM sowie jeweils der AK 20.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
03. November 2019, 14:22 Uhr

Bad Doberan | Er kam, reihte sich beim Start des Bad Doberaner Crosslaufs in die Spitze des 38 Läufer umfassenden Feldes der Altersklassen 20 bis 45 ein und überlief bei den zugleich Landesmeisterschaften und Abschlus...

daB rDoneab | rE k,ma rhiete schi eibm tatSr des dBa eonraeDbr rasCosfsul ni ied zpiSet sed 38 Lrfueä usamdnesfen sFldee erd kasesselArntl 20 sib 54 ine udn fbieleür bie end lhizgcue freicndsLatemsesnehat udn bhcsAslsu dse pLfac-uVsuM ncah 6700 eMnetr mti riene eitZ ovn 50:22 inunMte an sioPntio isne ned srcheiZitl: ikEr b.chSoo erD nLoh frü den nsSochptasefesnwtir udn goSiizeloo duireensnted tploerrS eds .1 VAL csRktoo rwa lgcehi friecahvre Ntau:r etriLeasdemsn udn tageicfesuarepLG-smu owies ulzicheg leiwesj ni eebdin nberbeeWtwte tEsrre der lslrsktaAees .02 „eDr suKr awr rehs utg trrrep.aiäp edEn dse tsMoan reewd hic conh am Cmdss-tsrrDaaot iehnmetl.ne mI tMulpkitnet ridw füngikt ,hesetn udutmiS und ptorS in Engkinla zu “ignen,rb eräußte rde etHsdrn.säeat

mI Lcpufau sde dLceeitansha-brVthktelie VM aetht re tmi 5126, nkPtneu nde glaen fedrhneün eUw tdeiKlnmshci (CT /21)6OIKF cohn nvo erd eStpiz rdägnrveen eökn.nn kln„chGsuüwc an i.rkE eSine nur fünf fLäue mit rteun emnerda ider ienft-VplmMäeTk ath er ensbste isn Ziel harbe“cgt, rknenaneat edr ieerenrsigeS erd nagnegevner aJhe,r iashatMt itpWeepr )O(F,KI der 9021 unr zewi eLfäu ettsbeirne ekntno dnu niterh hSoboc ni 1:412 Mtnniue eVi„“z d.weru

Mit fLua 16 erd eiruS-epC lienfe ucah ide etltnez dEetcniungshen ni ned .klsteslAaerns sirBete hrorev nanetds ide geieS nov eibaSn glamnneEn (.1 WL6/,)V 0A Uaurls iownS (SV eüWermna/dnW 6)5 dun nreA eezlnW FMKI(/O )50 t.fes Sagnupnn pur in erd M 0,3 eid ulPa lBenzte ndu rsaMku imRere b(idee F/jeIKO 216) vrrohe gflaeuchi h.as Da eztlBen cnthi tetat,sre ethtä remeRi nei gSie enine ztunktuspaZ ndu ied rpoThäe etacgrbh gaeDgen tehta agTmhrfeetäe risBat kleeT ewAno baer wt.ase rE iftsehni an siPotion snei rde rslkaseesAtl und ppncsehta isch ochn en-Bz:puorC reD ot“t„P ggni ieb 21lre-oVti: mi edeinktr lcVereihg na z.lnBtee

Lseeiesdantrm red M 54 uredw vlSiio ainppZ 6:(342 nt.i)euMn ihÄhcnl nitomdna nsie lelFKIeoK-Og syaVt thHu (M 5,)3 red lsa eZwrtei end Zhrcelstii ebrüeuteqr dnu im upC hcon Dtteirr ue.wdr

Zwtiee ni der L-osMsrC eurdnw dunGur kherzloB drWnnaüe)me( dnu daheGrr cnwhzSa ide(U/ebni KA )57.

eBi der Jgenud dnu edn hnceSlür dimitoreen aeMrtiat cakFel F(OKI) eid U 1,8 henwädr airaM hSemiihlcnc omv 1. ALV ni der U 14 gsiet.e

Die Bda ebnirrnnonDeae anHan Miaar nersEl W( 1)1 udn mamE czhoSl (W 0)1 helont bie nsemmördte ngRee oGl,d eeMlr tashlpeW W( )9 ndu tnosniKg Bnerhted M( 01) rbiSel für eid Mütdtesäne.rrts

iDe Sgreei

AK :02 aLrau Helpma ,bnr(Nuae)brudgne Erki hocboS (.1 LAV csooRtk)

KA :03 Anaj Wittrew rSih(ecw),n stiBar Aweno T(C )KOFI

KA 3:5 tKairn oi,Bwekms ar-JnnkieH nLgea beid(e )lwfeGarids

KA 04: nMldae reiNhng gneadNrn(berb)uu, tahatsiM iterpWpe KF()IO

AK 5:4 nalAeikg apKm an,gdunb)eNu(errb ivSloi nZappi F(I)OK

AK :50 jKaat oKesnp a,ue)dbug(rrnnbeN enSv tohsniLdr ()woeTrte

KA 5:5 lBberä m,mLee örJg Hnzi e(iebd ntWutgib)er

AK 6:0 yaSliv dntuM ng(dnu,bueNb)rrea arnFk cüSthz t)srü(woG

AK 56: elEk iiehHcnr )(,Reüng Hyarr dtcShmi

AK :07 onikaM ,Bdtnrhera tebrerH nrielnKz

AK 75: laGsei ,mmelK raeinR ratbGre l(lae Nen)rbegradbuun

M :08 rePet nWirees cenS(wr)hi

M 85: dFre eWdtn rwgo(Tlo)e

zur Startseite