Handball : HC Empor kämpft sich aus dem Zwischentief wieder heraus

von 18. Oktober 2020, 13:10 Uhr

svz+ Logo
War in Altenholz der Mann für die wichtigen Tore: Tim Völzke. Er erzielte u. a. das 17:15 (41.), das 20:17 (46.) und das 21:19 (48.).

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Probemonat für 0€

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite