Eishockey : U15-Team Timmendorf/Rostock absolut überragend

von 06. April 2020, 14:57 Uhr

svz+ Logo
Die U 15  Timmendorf/Rostock. Hinten von links: Jan-Hendrik Hayn, Marlon Rudolphi, Lina Ahrens, Trainerin Sarah Spieß. Die beiden davor: Nick Mai, Mads Rocksien. Mittlere Reihe von links: Stig Lindstedt, Tom Neumann, Oskar Rißmann, Toby Teichmann. Vorn von links: Liv Jensen, Luka Klimach, Helene Hedtke, Lotte Gösch.
Die U 15 Timmendorf/Rostock. Hinten von links: Jan-Hendrik Hayn, Marlon Rudolphi, Lina Ahrens, Trainerin Sarah Spieß. Die beiden davor: Nick Mai, Mads Rocksien. Mittlere Reihe von links: Stig Lindstedt, Tom Neumann, Oskar Rißmann, Toby Teichmann. Vorn von links: Liv Jensen, Luka Klimach, Helene Hedtke, Lotte Gösch.

Es gewann alle seine 15 Partien. Auch die U13-Spielgemeinschaft war zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs Tabellenführer.

Rostock | Die U15-Eishockey-Spielgemeinschaft Timmendorf/Rostock gewann im Spieljahr 2019/20 alle ihre 15 Begegnungen. 222 Treffer bedeuten einen Schnitt von knapp 15 pro Partie (!), und es gab nur ganze 23 Gegentore. Zum Saisonabbruch (drei Begegnungen standen noch aus) hatte das Team 19 Punkte Vorsprung auf den Zweiten Hamburger SV B. Aus einer insgesam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite