Eishockey : Tomas Kurka schießt die Piranhas in die Play-offs

von 10. März 2020, 22:41 Uhr

svz+ Logo
Dramatik pur in Duisburg: Siegtorschütze Tomas Kurka bemerkte vor der Verlängerung, dass eine Kufe an seinem Schlittschuh gebrochen war. Mannschaftsleiter Dikr Weiemann bastelte eine neue dran. Der Stürmer kehrte aufs Eis zurück und erzielte das 3:2...
Dramatik pur in Duisburg: Siegtorschütze Tomas Kurka bemerkte vor der Verlängerung, dass eine Kufe an seinem Schlittschuh gebrochen war. Mannschaftsleiter Dikr Weiemann bastelte eine neue dran. Der Stürmer kehrte aufs Eis zurück und erzielte das 3:2...

Der Rostocker Eishockey-Club setzt sich im entscheidenden Spiel drei mit 3:2 nach Verlängerung in Duisburg durch.

Rostock | Tolle Leistung des Rostocker EC: Die Piranhas gewannen am Dienstagabend Spiel drei der Pre-Play-off-Serie bei den Füchsen Duisburg mit 3:2 (0:0, 2:2, 0:0, 1:0) nach Verlängerung und haben sich damit für die Play-offs der Eishockey-Oberliga qualifiziert. Tomas Kurka gelang nach 64:55 Minuten der umjubelte Siegtreffer. Ob die Hansestädter allerdings in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite