Eishockey : Rostock Piranhas kassierten fünfte Pleite in Serie

von 03. Februar 2021, 21:54 Uhr

svz+ Logo
Mit seinem 16 Saisontreffer gelang Matthew Pistilli am Mittwochabend beim 2:3 in Leipzig der Anschlusstreffer zum 1:3 für die Rostock Piranhas.
Mit seinem 16 Saisontreffer gelang Matthew Pistilli am Mittwochabend beim 2:3 in Leipzig der Anschlusstreffer zum 1:3 für die Rostock Piranhas.

Die Ostseestädter unterliegen nach schwacher Startphase mit 2:3 bei den Icefighters Leipzig.

Rostock/Leipzig | Die Piranhas des Rostocker EC mussten am Mittwochabend im Nachholspiel der Eishockey-Oberliga die fünfte Auswärtspleite in Folge einstecken. Mit 2:3 (0:3, 1:0, 1:0) unterlag die Mannschaft von Trainer Chris Stanley bei den Icefighters Leipzig. REC lag bereits nach zehn Minuten mit 0:3 hinten Die Gäste, bei denen Neuzugang Christian Bauhof (zuvor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite