Eishockey : Ein durchgehend positives Fazit

von 22. März 2020, 17:54 Uhr

svz+ Logo
Die starke U 15 der SG Timmendorf/Rostock, vordere Reihe von links: Helene Hedtke, Luk Harling, Jan-Hendrik Hayn, Lotte Gösch, Lina Ahrens, Johann Sach, Luka Klimach. Hintere Reihe von links: Sven Engert, Liv Jensen, Marlon Rudolphi, Nick Mai, Stig Lindstedt, Tom Neumann, Louis Schonknecht, Trainerin Sarah Spiess
Die starke U 15 der SG Timmendorf/Rostock, vordere Reihe von links: Helene Hedtke, Luk Harling, Jan-Hendrik Hayn, Lotte Gösch, Lina Ahrens, Johann Sach, Luka Klimach. Hintere Reihe von links: Sven Engert, Liv Jensen, Marlon Rudolphi, Nick Mai, Stig Lindstedt, Tom Neumann, Louis Schonknecht, Trainerin Sarah Spiess

Dana Rudolphi, Jugendwartin des Rostocker Eishockey-Clubs, lobt im Interview die Leistung der Nachwuchsteams.

Rostock | Auch für den Nachwuchsbereich des Rostocker Eishockey-Clubs nahm die Serie 2019/20 aufgrund der Coronavirus-Pandemie ein jähes Ende. In einigen Altersklassen befand sich die Saison jedoch schon mehr oder weniger auf der Zielgeraden. NNN-Autor Arne Taron sprach mit REC-Jugendwartin Dana Rudolphi. Wie tief sitzt noch der Schock über das auch für Sie ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite