Eishockey : Füchse Duisburg und Moskitos Essen ziehen sich zurück

von 03. Juni 2020, 16:10 Uhr

svz+ Logo
_202006031610_full.jpeg

Dafür gibt es für die Oberliga Nord mit Herforder EV, EG Diez-Limburg und Hammer Eisbären drei neue Bewerber.

Rostock | In die Planungen der Eishockey-Oberligen ist erheblich Bewegung gekommen. Aus der Staffel Nord (mit den Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs) ziehen sich die Füchse Duisburg und die Moskitos Essen zurück. Beide reichten wegen wirtschaftlicher Probleme keine Lizenzunterlagen ein, wollen in der Regionalliga neu starten. Aus Letzterer gibt es meh...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite