Fußball-Landesliga : Doberaner FC zeigt sich abgezockt und effizient

von 22. September 2019, 19:20 Uhr

svz+ Logo
Die Szene vor dem 0:1: Felix Engert vom Doberaner FC ist am herausgeeilten Hafen-Torwart Oliver Lüth (rechts dessen Vereinskamerad Kenneth Lipp) vorbei, passt den Ball zur Mitte, es folgt das Eigentor.
Die Szene vor dem 0:1: Felix Engert vom Doberaner FC ist am herausgeeilten Hafen-Torwart Oliver Lüth (rechts dessen Vereinskamerad Kenneth Lipp) vorbei, passt den Ball zur Mitte, es folgt das Eigentor.

Hafen unterliegt in der Staffel West wegen grober individueller Fehler 0:4. Im Osten gelingt Laage ein wichtiger Sieg.

Rostock | Vom 6. Spieltag der Fußball-Landesligen: Staffel West SV Hafen Rostock – Doberaner FC 0:4 (0:1) Mark Bresemann (SV Hafen): Wir haben aufgrund grober individueller Fehler verloren. An sich war es eine gute Leistung. Wir verteidigten diszipliniert, hatten auch einige sehr gute Torchancen. So hätten wir kurz nach der Pause durch Paul Wittek nach...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite