Ringen : Die Purschke-Zwillinge hoffen auf Tickets für die EM

von 06. Mai 2019, 16:59 Uhr

svz+ Logo
Dürfen nach ihren Bronzemedaillen in Bukarest auf EM-Tickets hoffen: Angelina (rechts) und Josefine Purschke
Dürfen nach ihren Bronzemedaillen in Bukarest auf EM-Tickets hoffen: Angelina (rechts) und Josefine Purschke

Warnemünder Duo Angelina und Josefine darf sich nach dritten Plätzen beim Turnier in Bukarest Hoffnungen machen.

Rostock | Auch Christoph Ewald, Juniorinnen-Bundestrainer des Deutschen Ringer-Bundes, nutzte das internationale Turnier in Bukarest, um letzte Eindrücke zu sammeln, bevor er seinen Kader für die Europameisterschaften vom 3. bis 9. Juni in Pontevedra (Spanien) zusammenstellt. Angelina und Josefine Purschke vom SV Warnemünde waren in der rumänischen Hauptstadt mi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite