Beachsoccer : 3:4 – Rostocker Robben verpassten den Deutschen Meistertitel

von 29. August 2021, 18:19 Uhr

svz+ Logo
Hängende Köpfe trotz „Silber”: Die Rostocker Robben haben den Deutschen Meistertitel verpasst. Im Finale unterlagen sie den Beach Royals Düsseldorf mit 3:4.
Hängende Köpfe trotz „Silber”: Die Rostocker Robben haben den Deutschen Meistertitel verpasst. Im Finale unterlagen sie den Beach Royals Düsseldorf mit 3:4.

Die Ostseestädter unterliegen am heimischen Strand in Warnemünde im Finale gegen die Beach Royals Düsseldorf.

Warnemünde | Die Rostocker Robben haben den siebenten Titel verpasst. Im Finale um die Deutsche Beschsoccer-Meisterschaft unterlagen die Hansestädter in einem spannenden Duell am heimischen Strand in Warnemünde mit 3:4 (1:2, 0:0, 2:2) gegen die Beach Royals Düsseldorf. „Das Spiel war lange Zeit offen. Am Ende wollten die Royals den Titel vielleicht etwas mehr al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite