Handball : A-Jugend des HC Empor Rostock will in die Bundesliga

von 04. August 2020, 14:22 Uhr

svz+ Logo
„Da wollen und müssen wir wieder hin“, sagt Nachwuchs-Koordinator Tristan Staat vom HC Empor mit Blick auf die Jugend-Bundesliga 2020/21.
„Da wollen und müssen wir wieder hin“, sagt Nachwuchs-Koordinator Tristan Staat vom HC Empor mit Blick auf die Jugend-Bundesliga 2020/21.

„Da wollen und müssen wir wieder hin“, bekräftigt der Nachwuchs-Koordinator des Vereins, Tristan Staat.

Rostock | Die Handball- A-Junioren des HC Empor möchten die kommende Saison in der Jugend-Bundesliga bestreiten. Nachwuchs-Koordinator Tristan Staat sagt klipp und klar: „Die JBL ist Aushängeschild und Ausbildungsplattform. Da wollen und müssen wir wieder hin.“ 25 Teams sind bereits für die am 26./27. September beginnenden Punktspiele qualifiziert. 15 freie Plät...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite