Leichtathletik : Die HSG Uni Rostock hat tolle Sprinterinnen

von 27. September 2020, 19:15 Uhr

svz+ Logo
Besetzt das ganze Siegerpodest: die HSG Uni Rostock mit den 50-Meter-Sprinterinnen Karla Huth (2.), Stine Borchmann (1.) und Amelia Alva Hebel (3./von links)
Besetzt das ganze Siegerpodest: die HSG Uni Rostock mit den 50-Meter-Sprinterinnen Karla Huth (2.), Stine Borchmann (1.) und Amelia Alva Hebel (3./von links)

Auch der Doberaner SV schnitt beim 18. Ostseepokal in Rostock gut ab. Ebenso machten die Senioren auf sich aufmerksam.

Rostock | Die Leichtathletik-Talente der HSG Uni Rostock (Altersklassen 8 bis 13) überzeugten beim 18. Ostseepokal in Rostock. Der erste Wettkampf 2020 nach langer Zwangspause fand im Leichtathletikstadion statt. Die Kinder um das Trainergespann Anke und Sina Pagel waren hochmotiviert und sehr aufgeregt. Der Wettkampf fing mit sehr guten Leistungen im 50-Meter-S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite