Basketball in Rostock : Seawolves verpassen den Sieg beim Karls Cup

von 30. August 2021, 10:16 Uhr

svz+ Logo
Seawolves-Neuzugang Jordan Roland war mit insgesamt 40 Punkten gegen Fog Naestved (27) und den Hamburg Towers (13) der erfolgreichste Korbjäger der Rostocker beim Karls Cup.
Seawolves-Neuzugang Jordan Roland war mit insgesamt 40 Punkten gegen Fog Naestved (27) und den Hamburg Towers (13) der erfolgreichste Korbjäger der Rostocker beim Karls Cup.

Erstligist Hamburg Towers war beim 95:65 eine Nummer zu groß und sicherte sich die Goldene Erdbeere.

Rostock | Die Rostock Seawolves haben den Sieg beim heimischen Karls Cup verpasst. Der Zweitligist (ProA) unterlag erwartungsgemäß dem Erstligisten Hamburg Towers mit 65:95 (41:55). Die Gäste, die nach 2016 und 2002 zum dritten Mal die Goldene Erdbeere gewannen, waren vor drei Jahren noch Liga-Konkurrent der Ostseestädter, ehe sie eine rasante Entwicklung nahme...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite