Beachsoccer : Favoriten mit Heimspiel

von 22. August 2019, 18:04 Uhr

svz+ Logo
Hoffen gemeinsam auf ein erfolgreiches Finalturnier: V.l.n.r. Leon Ries (DFB), Erwin Bugar (DFB-Vizepräsident), Cr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski (Finanzsenator Rostock), Hannes Knüppel (Rostocker Robben), Bastian Dankert (LFVMV) und Matthias Fromm (Tourismusdirektor Rostock & Warnemünde) vor der Kulisse der Beachsoccer-Arena.  Foto: Sebastian Lindner
Hoffen gemeinsam auf ein erfolgreiches Finalturnier: V.l.n.r. Leon Ries (DFB), Erwin Bugar (DFB-Vizepräsident), Cr. Chris Müller-von Wrycz Rekowski (Finanzsenator Rostock), Hannes Knüppel (Rostocker Robben), Bastian Dankert (LFVMV) und Matthias Fromm (Tourismusdirektor Rostock & Warnemünde) vor der Kulisse der Beachsoccer-Arena. Foto: Sebastian Lindner

Bereits zum 7. Mal findet am Wochenende in Warnemünde die offizielle Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft des DFB statt.

Warnemünde | Das Stadion ist bereits publikumswirksam am Warnemünder Strand aufgebaut, die Meisterschale ist auch schon vor Ort. Und der uneingeschränkte Favorit auf den Titel ist ohnehin immer da: Wenn am Wochenende die Deutsche Beachsoccer-Meisterschaft ausgespielt wird, sind die Rostocker Robben, die ihr heimisches „Ostseestadion“ nur ein paar Strandaufgänge we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite