Eishockey-Oberliga Nord : Derbe Niederlage für die Piranhas gegen die Scorpions

von 13. November 2020, 22:28 Uhr

svz+ Logo
Da schien noch alles drin: Fabio Frick zieht ab, Matthew Pistilli lenkt Sekundenbruchteile später den Puck  ins Tor der Hannover Scorpions zum 1:2.
Da schien noch alles drin: Fabio Frick zieht ab, Matthew Pistilli lenkt Sekundenbruchteile später den Puck ins Tor der Hannover Scorpions zum 1:2.

Der REC unterliegt brutal effizienten Gästen mit 5:9 und liegt dabei schon 2:9 hinten. Sonntag geht es zu den Indians.

Rostock | Mit 5:9 (1:4, 1:2, 3:3) verloren die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs am Freitagabend ihr Punktspiel der Oberliga Nord in der Eishalle Schillingallee gegen die Hannover Scorpions. Torhüter Leon Meder und Verteidiger Sean Morgan fehlten jeweils nach Gehirnerschütterung. Im Kasten debütierte Eric Steffen aus Weißwasser. Ihn löste jedoch noch im ers...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite