Opfer der Pandemie : Der Laufcup Mecklenburg-Vorpommern bleibt ohne Wertung

von 24. August 2020, 16:42 Uhr

svz+ Logo
Musste das vorzeitige Ende des Laufcups MV 2020 bekanntgeben: Jan Seemann, hier mit seinen Vereinskameraden vom TC FIKO Rostock und Cup-Stammgästen Arne Welenz und Dr. Matthias Weippert (von links).
Musste das vorzeitige Ende des Laufcups MV 2020 bekanntgeben: Jan Seemann, hier mit seinen Vereinskameraden vom TC FIKO Rostock und Cup-Stammgästen Arne Welenz und Dr. Matthias Weippert (von links).

Weil sich die Ausrichter nicht in der Lage sehen, die erlassenen Auflagen umzusetzen, kommt es zum vorzeitigen Ende.

Rostock | Nun ist der Laufcup 2020 des Leichtathletik-Verbandes MV doch ein Opfer von Covid-19 geworden. „Wir haben nach eingehender Diskussion in der Arbeitsgemeinschaft beschlossen, den Cup 2020 ohne Wertung zu beenden“, bestätigt Jan Seemann, Lauftrainer im TC FIKO Rostock und Vorsitzender des Gremiums. „Sicher werden hier und da noch Läufe organisiert, aber ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite