Handball in Rostock : Der HC Empor nutzt die Luca-App im Trainingsbetrieb

von 10. März 2021, 16:58 Uhr

svz+ Logo
Setzen auf die Luca-App: Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (links) und Empor-Linksaußen Nick Witte
Setzen auf die Luca-App: Rostocks Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen (links) und Empor-Linksaußen Nick Witte

Um gegebenenfalls ein schnelles Nachverfolgen zu ermöglichen, checken sich die Spieler vor jeder Übungseinheit ein.

Rostock | Medizinische Masken und regelmäßige Schnelltests gehören Corona-bedingt mittlerweile zum Trainingsalltag beim Handball-Drittligisten HC Empor. Um die Vorteile der Digitalisierung zu nutzen und das Gesundheitsamt beim eventuellen Nachverfolgen von Infektionsketten schnellstmöglich zu unterstützen, setzen die Rostocker aber auch auf die Luca-App. „Al...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite