Leichtathletik : DM-Silber: Weber überzeugt mit tollen 86,60 Metern

svz+ Logo
Ließ gestern in Berlin die Muskel spielen: Julian Weber, der für den USC Mainz startet, aber in Rostock bei Mark Frank trainiert, holte mit 86,60 Metern die Silbermedaille im Speerwurf und ist ein Kandidat für die Weltmeisterschaft in Doha. Foto: Imago-Images
Ließ gestern in Berlin die Muskel spielen: Julian Weber, der für den USC Mainz startet, aber in Rostock bei Mark Frank trainiert, holte mit 86,60 Metern die Silbermedaille im Speerwurf und ist ein Kandidat für die Weltmeisterschaft in Doha. Foto: Imago-Images

So weit vorne hatte ihn keiner erwartet: Julian Weber hat mit neuer persönlicher Saison-Bestweite die Chance auf ein WM-Ticket.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
04. August 2019, 21:33 Uhr

Berlin | Klasse-Wettkampf von Julian Weber: Der Speerwerfer des USC Mainz, der aber seit Jahresbeginn in Rostock bei Mark Frank trainiert, holte gestern Nachmittag bei den Deutschen Meisterschaften mit 86,60 Mete...

irnlBe | -seaekKlfWapttsm nvo lnaJui r:beeW eDr wfeSreerepr esd UCS Mai,zn der bera teis nJihsagreenb in kRosotc eib rMak nFrka nriittar,e ltheo tegersn itmNtahagc ibe dne tnDecuhes eaftesicnsrMhet mit 68,06 tenMre lbiSre iethnr dem Maenimhren seaArnd H,oannmf rde im etztenl ushrecV 7087, teeMr lrti.ezee hc„I nbi geimanedreuzf imt mmeeni kmtptW.efa Es ath ognßer Sßap ,htagcem im aimpysnlOdiota uz w.refen esDei bealu haBn tha sncoh tsawe ,rebdens“oes staeg iuJlna brWee chan einmes Cpo.u

ainsBlg taeth rde iu-ytplaNOnmee ovn 0261 als beJtseeiterswha 458,3 ertneM nhsee.t Auf„dgrnu erd Plebermo itm emd elnnik ußF semsut ihc irmme rwieed atssseunaeBulngp elgeenni ndu nkteon acuh ukam tmpätekfWe eesnteti.br hcI ähtet ntchi ,hatgced dssa se so wite henge n,“kan os Jnaliu ,brWee der chis ttzje tbceethgrei uefnnnogHf fua ine ietkcT zu den lshfitaeeesctrtmnWe ni hoDa c.mtha it„M 0686, neertM its er fau edjne lFla ni der episetztW.l laM nceuk,g was rde tdieBuasnrnre tetjz netise,h“tdec stag esin maihceHco kraM n.karF

In enrBil elßi Wrebe eensi riedtken nKrorunktnee ohmsaT lRhöre 7208,( t)erMe isowe nahdeBrr eiSretf (,3972 rMee)t lrak einrht csh.i gEznii fnnamoH asl ehertsDcu estirMe hat eni kTecti hsci. udemZ bstitez eeitlreitrTvgied enJhoasn e,eVrtt dre hcsi ni rleniB bmei wfienreEn an rde deWa lr,ztevet neie .rWdacild

„Ihc ederw zttej ibe der MmaeE-T in elPon etatnsr dun hcusre,evn nohc aelnim nei ecienhZ zu senzte ndu dei olelv Pztualhnk zu lnohe. anDn newerd rwi eneh,s“ gtas inJalu ebeWr.

zur Startseite