Rostock Seawolves : Behnam Yakhchali muss doch operiert werden

von 19. Februar 2021, 15:06 Uhr

svz+ Logo
Während Seawolves-Coach Dirk Bauermann in diesen Tagen die Nationalmannschaft von Tunesien betreut, mussten der Este Rain Veideman (links, Rückenprobleme) und der Iraner Behnam Yakhchali (Fuß-OP) ihre Reisen zu den jeweiligen Nationalteams absagen.
Während Seawolves-Coach Dirk Bauermann in diesen Tagen die Nationalmannschaft von Tunesien betreut, mussten der Este Rain Veideman (links, Rückenprobleme) und der Iraner Behnam Yakhchali (Fuß-OP) ihre Reisen zu den jeweiligen Nationalteams absagen.

Die konservative Behandlung der Knöchelverletzung schlug fehl. Seawolves hoffen auf ein Rückkehr zu den Play-offs

Rostock | Rückschlag für die Rostock Seawolves: Der Basketball-Zweitligist muss bis zu den Play-offs auf Topscorer Behnam Yakhchali verzichten. Der Iraner hatte sich Mitte Januar bei der Niederlage in Kirchheim am Knöchel verletzt. Leider brachte die konservative...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite