Deutsche Beachsoccer Liga : 13:3 – Rostocker Robben dominieren Derby

von 16. August 2020, 19:41 Uhr

svz+ Logo
Mit vier Treffern erzielte Robbe Paul Baaske (links) beim 13:3 der Rostocker im Lokalderby gegen den 1. FC Versandkostenfrei alleine sogar mehr Tore als der Gegner insgesamt.
Mit vier Treffern erzielte Robbe Paul Baaske (links) beim 13:3 der Rostocker im Lokalderby gegen den 1. FC Versandkostenfrei alleine sogar mehr Tore als der Gegner insgesamt.

Das Lokalduell zwischen den Rostocker Robben und dem 1. FC Versandkostenfrei war eine einseitige Angelegenheit.

Düsseldorf | Das Lokalderby am 2. Spieltag der Deutschen Beachsoccer Liga (DBL) in Düsseldorf zwischen Titelverteidiger Rostocker Robben und dem 1. FC Versandkostenfrei war eine einseitige Angelegenheit. Der amtierende Deutsche Meister setzte sich am Ende mit 13:3 (3:1, 8:1, 2:2) durch. Vor allem im zweiten Abschnitt unterliefen den „Versandis“ zahlreiche Fehler, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite