Fußball-Kreisoberliga : 5:1 – UFC Arminia besiegt den ESV Lok im Lokalderby

von 20. Mai 2019, 13:36 Uhr

svz+ Logo
Klares Ding im Derby: Arminias Tobias Goronzy macht in der 85. Minute das 5:0 und damit endgültig „den Deckel drauf”. Loks Keeper Sebastian Tockan erlebte drei Minuten später immerhin noch den Ehrentreffer seiner ESV-Elf.
Klares Ding im Derby: Arminias Tobias Goronzy macht in der 85. Minute das 5:0 und damit endgültig „den Deckel drauf”. Loks Keeper Sebastian Tockan erlebte drei Minuten später immerhin noch den Ehrentreffer seiner ESV-Elf.

Am 21. Spieltag macht der UFC Arminia mit einem 5:1 gegen den ESV Lok einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt.

Rostock | Vom 21. Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Warnow: Staffel I UFC Arminia Rostock – ESV Lok Rostock 5:1 (1:0) Tore: 1:0 Oberthür (25./Foulelfmeter), 2:0 Oberthür (50./Foulelfmeter), 3:0 Freede (54.), 4:0 Brüsehaber (74.), 5:0 Goronzy (85.), 5:1 Nast (88.) Philipp Podhola (Arminia): Mit elf Mann und dem Trainer als einzigem Wechsler empf...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite