Judo : Nicht so einen riesigen Brecher gleich am Anfang

von 20. Februar 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Annika Würfel ist vor dem Grand Slam „sehr aufgeregt. Ich freue mich, dass es losgeht.“
Annika Würfel ist vor dem Grand Slam „sehr aufgeregt. Ich freue mich, dass es losgeht.“

Annika Würfel vom VfK Bau Rostock startet am Freitag beim Grand Slam der Frauen im Düsseldorfer ISS Dome.

Rostock | „Es ist schwerer, in Düsseldorf eine Medaille zu holen als bei einer Weltmeisterschaft“, beschreibt Peter Frese, Ehrenpräsident des Deutschen Judo-Bundes, den Grand Slam im ISS Dome mit rund 700 Athlet(inn)en aus 120 Nationen. Und mittendrin in der Gewichtsklasse bis 52 Kilogramm – im gleichen Wettkampf wie Weltmeisterin Uta Abe aus Japan und die W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite