Handball : Andreas Köster muss gehen, Matthias Schmidt übernimmt

von 04. Dezember 2019, 15:20 Uhr

svz+ Logo
Andreas Köster, hier mit den Torhütern Robert French und Florian Voigt, ist nicht mehr Trainer des Bad Doberaner SV.
Andreas Köster, hier mit den Torhütern Robert French und Florian Voigt, ist nicht mehr Trainer des Bad Doberaner SV.

MV-Ligist Bad Doberaner SV nimmt nach dem 23:25 gegen Ribnitz, der zweiten Saisonniederlage, einen Trainerwechsel vor.

Rostock | Nach der zweiten Saisonniederlage (23:25 gegen den Ribnitzer HV) musste Andreas Köster als Trainer der MV-Liga-Handballer des Bad Doberaner SV (4. Platz/16:4 Punkte hinter TSG Wismar/17:3, Ribnitz/16:2 und Neubrandenburg/16:2) seinen Hut nehmen. „Die Trennung erfolgt komplett unabhängig vom Ausgang des Spiels gegen Ribnitz. Der gesamten Mannschaft ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite