Segeln in Rostock : Im dritten Anlauf soll die Rückkehr in die 1. Bundesliga gelingen

von 15. Juni 2021, 16:14 Uhr

svz+ Logo
Nach dem Trainings-Wochenende in Kiel zuversichtlich: Johanna Meier mit Ole Möller, Lorenz Briehl (hinten) sowie Benjamin Franke, Johannes Machur, Julian Löhr, Jana Jakob und Gundram Leifert. Briehl, Machur und Löhr gehören zum Nachwuchsteam des ASVW, das ab 23. Juli an der Deutschen Junioren Segel-Liga teilnimmt.
Nach dem Trainings-Wochenende in Kiel zuversichtlich: Johanna Meier mit Ole Möller, Lorenz Briehl (hinten) sowie Benjamin Franke, Johannes Machur, Julian Löhr, Jana Jakob und Gundram Leifert. Briehl, Machur und Löhr gehören zum Nachwuchsteam des ASVW, das ab 23. Juli an der Deutschen Junioren Segel-Liga teilnimmt.

Der Saisonstart für den Akademischen Segelverein Warnemünde erfolgt von Freitag bis Sonntag auf dem Bodensee. Die Crew um Steuerfrau Johanna Meier hofft für das Wochenende in Überlingen vor allem auf genug Wind.

Rostock | Nächster Anlauf des Akademischen Segelvereins Warnemünde, es nach 2018 zurück nach ganz oben zu schaffen: Von Freitag bis Sonntag geht es in Überlingen beziehungsweise auf dem Bodensee mit der Deutschen Segel-Bundesliga 2021 los. „Zweimal knapp gescheitert, diese Saison soll es klappen“ „Auch wenn die Saison auf Grund der Corona-Pandemie nur lan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite