Shorttrack : Deutsche Meisterschaften in Rostock statt WM in Seoul

von 08. März 2020, 17:42 Uhr

svz+ Logo
Die WM wurden abgesagt, was aber auch bedeutet: Adrian Lüdtke kann doch in der Heimat an den Deutschen Meisterschaften in Rostock teilnehmen.
Die WM wurden abgesagt, was aber auch bedeutet: Adrian Lüdtke kann doch in der Heimat an den Deutschen Meisterschaften in Rostock teilnehmen.

Durch die Absage in Südkorea kann Adrian Lüdtke bei den Heim-Titelkämpfen in der Eishalle Schillingallee starten.

Rostock | Covid-19 hat ein weiteres „Opfer“ gefunden: Die Shorttrack-Weltmeisterschaften, die am kommenden Wochenende in Seoul hätten stattfinden sollen, sind wegen des Corona-Virus abgesagt worden. „Gestorben“ ist Südkorea auch für Adrian Lüdtke vom ESV Turbine. Ein Gutes hat die Angelegenheit jedoch aus Rostocker Sicht: Da die WM ausfallen (bzw. auf einen ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite