Handball in Rostock : A-Junioren des HC Empor auch im Rückspiel chancenlos

von 09. Mai 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Mit sieben Treffern war Mika Stolz der beste Torschütze der Empor-Junioren beim 25:40 gegen die Reinickendorfer Füchse Berlin.
Mit sieben Treffern war Mika Stolz der beste Torschütze der Empor-Junioren beim 25:40 gegen die Reinickendorfer Füchse Berlin.

Die Rostocker verlieren nach dem 18:43 in Berlin auch das Rückspiel mit 25:40 gegen die Reinickendorfer Füchse.

Rostock | Die Handball-Junioren des HC Empor Rostock haben erwartungsgemäß Titelverteidiger Füchse Berlin Reinickendorf den Einzug in das Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft überlassen müssen. Nach dem 18:43 im Hinspiel verlor das Team von Trainer Tristan Staat am Sonnabend in der Stadthalle auch auf eigenem Parkett mit 25:40. Vor der Pause gut mitge...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite