Landespokal : Peinlich: 33 Kugeln sind im Lostopf

von 14. September 2020, 15:42 Uhr

svz+ Logo
Verdutzter Blick von Peter Dluzewski (rechts Robert French) in die leere Kugel: Bei der Auslosung der 3. Runde im Landespokal 2020/21 war eine Kugel zu viel in der Lostrommel.
Verdutzter Blick von Peter Dluzewski (rechts Robert French) in die leere Kugel: Bei der Auslosung der 3. Runde im Landespokal 2020/21 war eine Kugel zu viel in der Lostrommel.

Panne bei der Auslosung der 3. Hauptrunde: Verband entschuldigt sich, hält die Ansetzungen aber für rechtens.

Rostock | Peinlicher Fauxpas am Mittag bei der Auslosung der 3. Hauptrunde des MV-Landespokals: Statt der üblichen 32 Kugeln waren diesmal 33 im Lostopf. „Eine leere Kugel“, sagte ein verdutzter Peter Dluzewski (Staffelleiter Landespokal) als er eine Kugel ohne Los öffnete. „Das sollte natürlich nicht sein“, so der Kommentar von Robert French (Pressesprecher des...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite