2. Basketball-Bundesliga ProA : Die Saison ist für die Seawolves beendet

von 16. März 2020, 17:07 Uhr

svz+ Logo
Hat in den nächsten Tage eine Menge schwieriger Entscheidungen zu treffen: André Jürgens, Vorsitzender des EBC. Der 42-Jährige hat aber seinen Humor nicht verloren: 'Einzig Wolfi hat bei uns einen Vertrag für die kommende Saison.'
Hat in den nächsten Tage eine Menge schwieriger Entscheidungen zu treffen: André Jürgens, Vorsitzender des EBC. Der 42-Jährige hat aber seinen Humor nicht verloren: "Einzig Wolfi hat bei uns einen Vertrag für die kommende Saison."

Angesichts der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie hat die Liga-Leitung beschlossen, die Saison abzubrechen.

Rostock | Für die Zweitliga-Basketballer der Rostock Seawolves (ProA) ist die Saison 2019/20 vorzeitig beendet. Angesichts der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie hat die Liga-Leitung am Montag beschlossen, die laufende Spielzeit der 2. Bundesliga ProA sowie ProB vorzeitig abzubrechen. Der aktuelle Tabellenstand wird eingefroren. Den beiden erstplatzierten Ch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite