RFC verteidigt Pils-Cup

Das siegreiche Team des Rostocker FC (von links): Tom Bockholt, Eric Dobberitz, Tom Kruse, Marcus Meuser, Philipp Meyer, David Laudan, Robert Schiller, Steffen Evers, Tobias Kirschnik, Johannes Schnepf, Thomas Schölkopf, Carl-Christopher Wucke, Martin Drewniok, Marcus Ebeling, Patrick Jankowski, Nate Boyden, Robert Dammköhler, Everton Silva Santos, Masseurin Miriam, Robert Wullwage und Co-Trainer Ingo Broßeit.
Das siegreiche Team des Rostocker FC (von links): Tom Bockholt, Eric Dobberitz, Tom Kruse, Marcus Meuser, Philipp Meyer, David Laudan, Robert Schiller, Steffen Evers, Tobias Kirschnik, Johannes Schnepf, Thomas Schölkopf, Carl-Christopher Wucke, Martin Drewniok, Marcus Ebeling, Patrick Jankowski, Nate Boyden, Robert Dammköhler, Everton Silva Santos, Masseurin Miriam, Robert Wullwage und Co-Trainer Ingo Broßeit.

Mit einem 1:0-Finalerfolg über den FSV Kühlungsborn verteidigte der gastgebende Fußball-Verbandsligist Rostocker FC den Titel beim 18. Pils-Cup. Dritter wurde Grimmen, nach einem 5:4 im Elfmeterschießen gegen Graal-Müritz.

svz.de von
03. August 2009, 06:21 Uhr

Rostock | Ungeschlagen triumphierte Gastgeber Rostocker FC am Sonnabend beim 18. Pils-Cup und zeigte vor der am kommenden Wochenende beginnenden Verbandsliga-Saison eine gute Frühform. Im Endspiel behielten die Hansestädter gegen Landesligist FSV Kühlungsborn mit 1:0 die Oberhand.

Im kleinen Finale verspielte der TSV Graal-Müritz zweimal eine Führung gegen den Grimmener SV, um schließlich im Elfmeterschießen den Kürzeren zu ziehen. Neuzugang Christoph Lüth (kam vom FSV Bentwisch) traf bei seinem Versuch vom "Punkt" lediglich den linken Außenpfosten.

Staffel A:

Rostocker FC - Grimmener SV 3:1, - SV Union Sanitz 2:0, - HSG Warnemünde 2:0

Grimmener SV - SV Union Sanitz 2:0, - HSG Warnemünde 4:0

SV Union Sanitz - HSG Warnemünde 2:0

1. Rostocker FC 7:1 9

2. Grimmener SV 7:3 6

3. SV Union Sanitz 2:4 3

4. Warnemünde 0:8 0

Staffel B:

FSV Kühlungsborn - TSV Graal-Müritz 2:1, - SV 47 Rövershagen 1:1, - Rostocker FC II 1:0

TSV Graal-Müritz - SV Rövershagen 2:0, - Rostocker FC II 4:1

SV 47 Rövershagen - Rostocker FC II 1:0

1. Kühlungsborn 4:2 7

2. TSV Graal-Müritz 7:3 6

3. Rövershagen 2:3 4

4. Rostocker FC II 1:6 0

Spiel um Platz drei: Grimmener SV - TSV Graal-Müritz 2:2, 5:4 im Elfmeterschießen

Finale: Rostocker FC - FSV Kühlungsborn 1:0

Rostocker FC: Schnepf, Meuser - Boyden, Bockholt, Damköhler, Dobberitz, Drewniok, Ebeling, S. Evers, Jankowski, Kirschnik, Kruse, Laudan, Meyer, Schiller, Schölkopf, Silva Santos, Wucke, Wullwage

FSV Kühlungsborn: Schwanitz - Ebert, Kelling, Schriewer, Gerz, Kern, Schultz, Ewert, Nikolaus, Paul Hoffmann, Scheller, Grünberg, Keil, Keup, Fink, Awetisjan, Peter Hoffman

TSV Graal-Müritz: Räth, Holzhausen - Dahlmann, Grünberg, Lehmann, Matz, Gräfe, Salpeter, Scherf, Hall, Sievert, Berthold, Lüth

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen