PSG-Schützen bei DM erfolgreich

Führte den 'Familienclan' zu zehn Titeln: Anja Dobbert  dirk behm
1 von 2
Führte den "Familienclan" zu zehn Titeln: Anja Dobbert dirk behm

von
09. September 2010, 01:57 Uhr

Philippsburg/güstrow | Nachdem die Schießsportler der Privilegierten Schützengesellschaft zu Güstrow (PSG) 2007 mit 37 Medaillen von der Deutschen Meisterschaft des Bundes Deutscher Sportschützen (BDS) zurückgekehrt waren und diese Zahl im Jahr darauf auf 40 erhöhten, schien 2009 mit 42 Gold-, Silber- und Bronzemedaillen der Gipfel erreicht. Aber dem war nicht so: Das 15-köpfige Team um PSG-Präsident Frank Thiel schaffte es, sich nochmals zu steigern und gewann schier unglaubliche 45 Medaillen. 16 Meis-tertiteln konnten sie noch 19 silberne und zehn Bronzemedaillen hinzufügen.

7800 Starts wurden an den vergangenen beiden Wochenenden auf der Sportanlage in Philippsburg (Baden-Württemberg) absolviert. Augenfällig ist das dichte Leistungsniveau in der Spitze, was immer mehr Aktive anzieht. Wenn beispielsweise der Rostocker Langwaffenschütze Horst Pieper mit 299 von maximal möglichen 300 Ringen einen 4. Platz belegt, ist das ein eindrucksvoller Beleg dafür.

Um so mehr ist die Leistung der Güstrower Schießsportler zu würdigen, denn kein anderer Verein unseres Bundeslandes hat diese Leistungsstärke vorzuweisen. Zum Vergleich: Alle 35 Schützen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern erreichten 86 Medaillen (26-mal Gold, 33-mal Silber, 27-mal Bronze). Ausnahmesportler Frank Thiel, der seine Medaillen vorrangig in den Mehrdistanzdisziplinen erringt, überzeugte erneut mit fünf deutschen Meistertiteln und garnierte diese mit je zweimal Silber und Bronze.

Die "sportlichste Familie" der PSG sind aber zweifellos die Dobberts, die den Löwenanteil des Edelmetalls für die Güstrower heim brachte. Anja Dobbert glänzte mit viermal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze. Vater Wolfgang brachte es auf drei Titel (plus fünfmal Silber und einmal Bronze) ebenso wie Bruder Falko, der zusätzlich dreimal Silber und zweimal Bronze holte. Eine weitere Goldmedaille brachte DM-Neuling Ramona Heuckendorf mit nach Güstrow.

Mit Silbermedaillen geehrt wurden die Leistungen von Oliver Heuler (3), Danny Schoknecht (2) und Norman Neuenfeldt (1). Je eine Bronzemedaille erreichten die PSG-Schützen Andreas Röper, Wolfgang Voge und Ralf-Peter Laube, der seinen letzten DM-Start in der Altersklasse hatte und ab 2011 in der Seniorenklasse teilnimmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen